Ombili Rundbrief 2011

6 Informationsmaterial der Stiftung und zum Verkauf von Kunsthandwerk zur Verfügung gestellt und dem Freundeskreis Gesundheit für Ombili die Möglichkeit zur Einrichtung der Ausstellung gegeben hat. Eröffnung des Informationszentrums. V.r.n.l. Manfred Matthies (Vorsitzender Ombili-Freundeskreis Northeim, Andreas Konietschke (Consulate Manager), Dr. Frauke von Versen (Vorsitzende Freundeskreis Gesundheit für Ombili), Helena Eiseb (1. Sekretärin der nam. Botschaft), Klaus Hess (Vorsitzender Deutsch-Namibische Gesellschaft), Dr. Rüdi- ger von Versen (Vorsitzender Kuratorium d. Ombili- Stiftung) Das neue Jahr wird nicht nur für viele junge San und Berliner Schüler mit einem besonderen Ereignis be- ginnen. Wir freuen uns auf ein gemeinsames Konzert unseres bereits über die Grenzen Ombilis hinaus be- kannten Schulchores mit dem Symphonieorchester des Berliner Händel-Gymnasiums am 29. Januar auf Ombili und am 30. Januar in Tsumeb. Abschließend möchte das Kuratorium sich ausdrück- lich bei unseren gewesenen und gegenwärtigen Frei- willigen für deren Tätigkeit auf und für Ombili bedan- ken. Ohne sie und ihr unermüdliches Engagement, den Ideenreichtum und auch die Bereitschaft zum Verzicht auf einige gewohnte Annehmlichkeiten wäre der Betrieb und die Weiterentwicklung der Stiftung undenkbar. Z. Zt. leben und arbeiten fünf Freiwillige auf Ombili (Florian Kubiak, Lara Ardicoglu, Christoph Franz, Leonie Goldt, Thilo Stangl). Frau Regina Trage, Feline Tecklenburg und Tina Ernst sind wieder zurück in Deutschland. Das Kuratorium, das Management, die Freiwilligen und alle Mitglieder der Ombili-Gemeinde bedanken sich bei allen Freunden der Stiftung für die anhalten- de Unterstützung, sei es durch Rat und Tat, Sach- und Geldspenden oder vielleicht auch „nur“ durch Sympa- thieerklärungen. All dies gibt uns Sicherheit und lässt uns beharrlich in unserem gemeinsamen Projekt fort- fahren. Bitte bleiben Sie uns weiter treu und haben Sie bitte Verständnis, dass wir in diesem Rundbrief nur beispielhaft einige der Spender und Spendenakti- onen genannt haben. Wir wünschen Ihnen alle frohe und besinnliche Weih- nachtsfeiertage und einen guten Start in ein gesundes Neues Jahr. Mit herzlichen Grüßen im Namen des Kuratoriums, Ihr Dr. Rüdiger von Versen Vorsitzender Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie das Rundschreiben weiter erhalten möchten. Für die Überlassung Ihrer E-Mail Adres- se wären wir Ihnen sehr dankbar. Sie würden uns helfen, die Kosten für den Versand zu reduzieren. Herausgeber: Ombili-Stiftung P. O. Box 1333 Tsumeb – Namibia Tel.: +264(0)67–230050 Fax: +264-(0)67-230056 E-Mail: ombili@iway.na , www.ombili.de Ombili Freundeskreis Northeim e. V. Vors. Manfred Matthies Fürst-Hardenberg-Str. 19, 37154 Northeim, Germany Tel.: +49(0)5551-911880, Fax: +49(0)5551-911883 E-Mail: mmatthies@t-online.de Spendenkonto: Kreissparkasse Northeim, Kt.-Nr.: 42739, BLZ: 262 500 01 Lions Förderverein e. V. (Lions Club Mosbach) Kontakt: Walter Kapferer, Hauptstr. 69 , 74 821 Mosbach, Germany Tel.: +49(0)6261-917146, Fax: +49(0)6261-917180 E-Mail: christelwalter.kapferer@t-online.de Spendenkonto: Lions Förderverein LC Mosbach Sparkasse Mosbach, Kt-Nr.: 3101227 , BLZ:67450048 Freundeskreis Gesundheit für Ombili Berlin-Brandenburg e.V. Vors. Dr. med. Frauke von Versen An der Wildbahn 41, 16348 Wandlitz, Deutschland E-Mail: vonversen@freundeskreis-ombili.de www.freundeskreis-ombili.de Tel.: +49(0)33397-70017 , Fax: +49(0)33397-28971 Spendenkonto: Gesundheit für Ombili e.V. – Berliner Volksbank, Kt.-Nr.: 1014056005, BLZ: 100 900 00 Mission Afrika e. V. Vors. Dr. med. Dr. Tanja Freundl-Schütt Postfach 13 06 27, 40556 Düsseldorf, Germany Tel. :+49( 0)3211-4165630 , Fax: +49(0)3221-1145940 E-Mail: mail@mission-afrika.de , www.mission-afrika.de Spendenkonto: Mission-Afrika - Dt. Apotheker & Aerztebank Kt.-Nr.: 020 443 6407, BLZ 370 606 15

RkJQdWJsaXNoZXIy MjY3NTk=