Ombili Rundbrief 2010

den Schnitzereien und Künsten der San. Neben bestehenden Aktivitäten wurde nun in Deutschland ein zentrales Lager für Kunsthandwerk eingerichtet. Dadurch konnte u. a. in einer Reha-Klinik, im Zoo Eberswalde, in Praxen und Geschäften unser echtes Kunsthandwerk made in Namibia aus Ombili verkauft werden. Weitere Interessenten können sich mit dem Berlin-Brandenburger Freundeskreis in Verbindung setzen. Auch in der Schule hat sich in diesem Jahr einiges getan. Nach der Pensionierung von Klaas de Wet Ende 2009 und einer Interimsphase durch Frau Uwugeas ist seit dem 1. Oktober mit Frau Onesmus eine neue Leitung an der Schule, die viel Erfahrung und Können mitbringt. Sie war bereits in Swakopmund als stellvertretende Rektorin an einer Schule mit über 500 Schülern tätig. Der Fokus liegt derzeit auf der vielversprechenden 7 Klasse, die so gut wie möglich auf den Übertritt in eine weiterführende Schule im Januar 2011 vorbereitet werden soll. Wir hoffen, dass alle einen Abschluss in den höheren Schulen außerhalb Ombilis schaffen. Um auch allen Kindern eine gute Schulausbildung ermöglichen zu können wollen wir verstärkt deutsche Spender zur Übernahme von persönlichen Patenschaften aber auch für Spenden in den School Development Fonds motivieren, aus dem dann u. a. dringend benötigte Schulmaterialien aber z. B. auch Exkursionen und andere Aktivitäten für die Schüler finanziert werden können. Erste Erfolge gibt es bereits. So bleibt uns zum Abschluss nur ein ganz herzliches Dankeschön im Namen aller San für alle großen und kleinen Spenden, die uns in diesem Jahr erreicht haben. Ohne die Mithilfe unserer Freunde aus Deutschland und anderswo wären viele der derzeitigen Entwicklungen nicht umsetzbar gewesen. Es ist unmöglich an dieser Stelle alle Spender namentlich zu nennen, doch jede einzelne Spende trägt einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung unserer Ombili- Gemeinschaft bei. Wilko Schönweiß (Vorsitzender des Kuratoriums) Thomas Donauer (Praktikant) Auf der Kuratoriumssitzung am 2. Oktober 2010 wurden ein neuer Vorsitzender, dessen Stellvertreter und zwei neue Mitglieder gewählt. Das Kuratorium setzt sich nun wie folgt zusammen: Wilko Schönweiß (Vorsitzender) Bauingenieur, Windhoek Dr. Rüdiger von Versen (Stellv. Vorsitzender), Arzt, Mitglied des Freundeskreises Gesundheit für Ombili Berlin-Brandenburg e. V., Deutschland Anke Hofmann , Farmerin, Farm Kakuse Gerson Kamatuka , Stellv. Direktor Special Projects , Büro des Stell. Ministerpräsidenten, Windhoek Veueza Kasiringua , Lehrerin, Tsumeb Dipl.-Hdl. Manfred Matthies, Ombili Freundeskreis Northeim e. V., Deutschland Martin Weyand , Geschäftsmann, Tsumeb Herausgeber: Ombili-Stiftung P. O. Box 1333 Tsumeb – Namibia Tel.: +264 (0)67–230050 Fax: +264-(0)67-230056 E-Mail: ombili@iway.na www.ombili.de Ombili Freundeskreis Northeim e. V. Dipl.-Hdl. Manfred Matthies Fürst-Hardenberg-Str. 19, 37154 Northeim , Deutschland, Tel.: 05551-911880, Fax: 055 51-911883 E-Mail: mmatthies@t-online.de Spendenkonto: Kreissparkasse Northeim, Kt.-Nr.: 42739, BLZ: 262 500 01 Lions Club Mosbach - Walter Kapferer Hauptstr. 69, 74821 Mosbach, Deutschland Tel.: 06261-917146 Fax: 06261-917180 E-Mail: christelwalter.kapferer@t-online.de Spendenkonto: Lions Förderverein LC Mosbach Sparkasse Mosbach, Kt-Nr.: 3101227 , BLZ:674 500 48 Freundeskreis Gesundheit für Ombili Berlin- Brandenburg e.V. - Dr. med. Frauke von Versen An der Wildbahn 41, 16348 Wandlitz, Deutschland E-Mail: vonversen@freundeskreis-ombili.de www.freundeskreis-ombili.de Tel.: 033397-70017, Fax: 033397-28971 Spendenkonto: Gesundheit für Ombili e.V. – Berliner Volksbank, Kt.-Nr.: 101405600 5, BLZ: 100 900 00

RkJQdWJsaXNoZXIy MjY3NTk=